»
So helfen Wir!

Dank unseres großen Netzwerkes (in Langen und Umgebung: ca. 700 Leute, in Facebook über 25.000) können wir Kindern und Jugendlichen aus bedürftigen Familien vor Ort innerhalb von Stunden helfen. Sie rufen hier an, sagen was sie benötigen und wir organisieren das. Sachen wie Möbel, die wir nicht lagern können, sammeln wir über unser Netzwerk (E-Mail-Adressen von Helfern und Facebook) ein.

Auch alleinerziehende Mütter, die sich Hals über Kopf trennen müssen und bei Null anfangen wenden sich an uns. Wir konnten schon mehreren in Not geratenen innerhalb von einer Woche einen ganzen Hausstand, inkl. Möbel und Inhalt organisieren.

In unseren Vereinsräumen haben wir einen großen Vorrat an Anzieh-, Schul- und Spielsachen. Die Mütter suchen die Kleidung und Schulsachen raus, die Kinder können sich ein Spielzeug mitnehmen.

Jugendliche, die Nachhilfe oder Bewerbungshilfe brauchen, machen mit uns Termine und bekommen Unterstützung. Jugendliche, die von ihren Eltern weg müssen oder sonstige Probleme haben, werden bei uns beraten, werden aufs Amt begleitet, bekommen Hilfe beim Formulieren von Anträgen und alle sonstige Unterstützung, die gerade benötigt wird.

Hilfesuchende teilen dem Verein mit, was benötigt wird, wir informieren unser Netzwerk über das Internet, sammeln die Sachen ein, verteilen sie oder wir organisieren Unterstützung.

Außerdem:

  • Wir bieten an Schulen kostenlose AGs und Hausaufgabenbetreuung an.
  • Wir vermitteln gut erhaltene Anzieh-, Schul- und Freizeitsachen an die Kindergärten und Schulen.
  • Boutiquen, Apotheken, Bäckereien, Supermärkte, Kaufhäuser und weitere Firmen beteiligen sich, in Form von Sachspenden.
  • Von hunderten Haushalten erhalten wir Anzieh-, Spiel- und Schulsachen.
  • Mehrere Restaurants, Eisdielen und Cafés richten einmal im Jahr einen Kindergeburtstag kostenlos aus.
  • Mehrere Frisöre schneiden 5 x im Jahr die Haare für Kids kostenlos.
  • Mehrere Kindergärten, Schulen, Fördervereine und Hilfsorganisationen sind mit uns vernetzt
  • Wir begleiten Jugendliche auf Amtsgängen, helfen beim Formulieren von Anschreiben und Telefongesprächen.
  • Wir bieten kostenlose Bewerbungshilfe.
  • Wir stehen auch Alleinerziehenden zur Seite, die Probleme mit dem Jugendamt oder Kinderheim haben.
  • Wir erteilen unbürokratischen Deutschunterricht für alle in Langen, die das noch nicht so gut können.
  • Wir versorgen auch die Flüchtlinge im Übergangslager (500) mit dem Nötigsten.



SPENDENKONTO: Hilfe für Menschen in Not, e.V.
Sparka Langen-Seligenstadt | DE50 5065 2124 0026 1334 47 | BIC: HELADEF1SLS | Telefon: 06103-702951